Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln


Noch 36 Stunden bis Heilig Abend und jetzt fange ich an Plätzchenrezepte zu posten...ja, mein Timing ist super...ich weiß! Aber ich wollte mein Lieblings-Plätzchenrezept unbdingt noch vor Weihnachten mit Euch teilen: Schokoladen-Brezeln mit Schokoladenüberzug! Wichtig: mit sehr sehr dicker Schoko-Verzierung! Ich verspreche Euch, alle Schoko-Fans (und selbst die Nicht-Schoko-Fans) werden Euch dafür lieben. Super schokoladig, aber nicht zu süß. Manche Freunde (ohne Namen nennen zu wollen) fragen schon im November nach den Schoko-Brezen, aber die gibt's bei mir immer erst zu Weihnachten als Geschenk.
Wer also morgen noch Zeit und Muße hat und Plätzchen verschenken möchte, hier kommt das Schoko-Brezen-Rezept:

Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln

Schokoladen-Brezeln mit Schokoladenüberzug

ergibt ca. 40 Stück

300g Mehl
150g Zucker (oder Puderzucker)
2 EL Vanillezucker
75g Kakaopulver
1 1/2 TL Backpulver*
250g Butter (Zimmertemperatur, aber nicht warm)
1 Ei
1 1/2 EL Rum, kalter Kaffee oder Milch

Zum Verzieren:
250g Zartbitterschokolade oder Kuvertüre
(Wer möchte kann die Plätzchen natürlich auch mit weißer Schokolade verzieren...oder mit weißer und dunkler Schokolade...)


* Ich verwende am liebsten Natron oder Weinsteinbackpulver, da dies nicht hervor schmeckt.
1Alle Zutaten mit den Händen (zügig arbeiten)zu einem glatten Teig verkneten. Wer mit einem Rührgerät oder einer Küchenmaschine arbeitet: alle Zutaten nur so lange auf niedriger Stufe rühren, bis sie sich gut vermengt haben. Anschließend noch kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. 2Teig abdecken oder in Klarsichtfolie einpacken und für ca. 30 Minuten kalt stellen. 3Ofen auf 180° C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier oder einer Silikon-Backmatte auslegen. 4Je Brezel eine ca. die Menge, die auf einen kleinen Esslöffel passt, vom Teig abnehmen, zu einer Kugel formen und anschließend zwischen den Händen rollen. Die ca. 12 cm langen Rollen in Form einer Brezel auf das Blech legen. 5Im vorgeheizten Ofen für ca. 13 Minuten backen. 6Plätzchen vor dem Verzieren vollständig abkühlen lassen. Erkaltete Plätzchen auf Backpapier eng aneinander auslegen. 7Anschließend Schokolade im Wasserbad (oder in der Mikrowelle) langsam schmelzen. Flüssige, etwas abgekühlte Schokolade in einen kleinen Gefrierbeutel geben, an einer Ecke die vorderste Spitze abschneiden (Achtung, es wird nur eine sehr kleine Öffnung benötigt daher wirklich nur die allervorderste Spitze abschneiden!) und die Schokobrezen mit zügigen und gleichmäßigen Bewegungen mit Schokolade verzieren. Je mehr umso besser! Die Schokoladen-Brezeln brauchen eine dicke Schicht Schokoladenglasur! Natürlich können die Schokoladen-Brezeln auch in die flüssige Schokolade getunkt und ganz mit Schokolade überzogen werden.
Rezept von Corinna Haselmayer | kitchenklatsch.com
Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln

Christmas Eve is about 36 hours away and I start to post cookie recipes...I know my timing is the worst! But nevertheless I didn't want to miss the chance to share my favorite cookie recipe with you before Christmas: It's Chocolate covered chocolate pretzels! I promise to you every chocolate-aficionado will love you for these! And even those who usually aren't much into chocolate love them! They are super chocolatey without being to sweet! Some friends (without mentioning names) demand these chcolate pretzels already in November but I usually do not give them away before Christmas. So just in case you want to give some cookies away for Christmas and still find time to bake inbetween all the Christmas preparations here's the recipe:
Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln

Chocolate Covered Chocolate Pretzels

makes about 40 Pretzels

2 1/2 cups (300g) all-purpose flour
2/3 cup (150g) sugar
2 tbsps vanilla sugar
2/3 cup (75g) cocoa powder
1 1/2 tsp baking soda
2 sticks (250g) butter (at room temperature, but not warm)
1 egg
1 1/2 tbsp rum, cold coffee or milk

For the chocolate drizzle:
9oz (250g) dark chocolate or couverture
(If you like you can of course also cover them with white chocolate...or white and dark chocolate...)


1Mix all ingredients in a large bowl with your hands until you everything is well combined and you have a smooth dough (but work quickly as you don't want the butter getting too warm and soft). If you use an electric mixer: Mix all ingredients on low speed until well combined. Use your hands to make the dough smooth. 2Cover dough and chill for 30 minutes. 3Preheat oven at 355 deg F and prepare two cookie sheets with parchment paper or a non-stick baking mat. 4For each pretzel you need about the amount of dough that fits on a small table spoon. Form a small ball and then roll the dough between the hands. Form approx. 5 inch long dough roll into the shape of a preztel and put on your baking sheet. 5Bake in preheated oven for about 13 minutes. 6Let cookies completely cool off before drizzling with chocolate. Place cold cookies closely spaced on a cookie sheet with parchment paper. 7Melt chocolate slowly over warm water bath (or in your microwave). Let the melted chocolate cool down a bit and pour into a small freezer bag and cut of the tip of one corner (but keep in mind that you want a very small hole so you only need to cut the tiniest tip). Drizzle chocolate with quick but steady moves over the pretzels. The more the better! These cookies need a thick coat of chocolate! Of course you can also dunk the cookies into the chocolate and cover them completely with chocolate.
Recipe by Corinna Haselmayer | kitchenklatsch.com
Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln

Ich wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und verspreche für 2013 mehr Posts (was ja nicht schwer ist bei 4 Posts in 2012, ha!)

I wish everyone Happy Holidays and promise to post more in 2013 (which shouldn't be too hard considering I posted 4 times in 2012!)

Are you ready for some behind-the-scenes cat action? (If you don't like cats, don't click!)

Chocolate Pretzels / Schokoladen-Brezeln This is Mini all acting grown up and pretending to be not interested in the cookies , before she got all excited about chasing her own tail...

4 comments:

  1. ah! das gif mit mini ist süß!!
    schöne feiertage :)

    ReplyDelete
  2. Corinna, hello! I came across your blog while googling German recipe blogs. It's great to see you're in Bavaria. I also live in Nürnberg and and am looking forward to staying connected with a local blogger that loves food. My blog is porkbierbelly.blogspot.com

    ReplyDelete
  3. Das hast Du ja herrlich gemacht!
    Liebe Grüße barbara

    p.s.: hast Du mein gif zur "Pflanzenrettungsaktion" :-) auf meinem blog entdeckt?

    ReplyDelete
  4. Ich liebe Brezel, grüß aus Hannover! Grüß an mini, so süß:-)

    ReplyDelete