New York Mini Cheesecakes

mini_cheesecakes

OK, I may be a little late with this recipe...I first posted these photos of the mini cheesecakes back in 2007 (!), see this post. I can't believe it took me 4 years to make them again! It feels like yesterday that I took these images and gave some of the cheesecake cupcakes to my longtime busniess partners N and C...

Back then I didn't write down the recipe and so I had to figure the measurements out again - based on my favorite New York Cheesecake recipe. And take notes! I made them again two weeks ago for my friend's birthday and - can you belive it - I forgot to take notes AGAIN! But this week I finally wrote everything down. Measurements, baking times,...and took some more images. The images in this post do not really go together at all, some are 4 years old, some two weeks and some were taken this week with my new studio lights...but I put all of them up here anyway :)

mini_cheesecakes_hoch

Recipe
makes 12 Cheesecake cupcakes

For the crust
15 German butter biscuits (Butterkekse, see top photo on the right) or graham crackers (about 60g or 1 cup crumbled crackers)
1 1/1 tbsp Butter
1 tbsp Sugar

For the cheesecake filling
400 g Cream Cheese (full fat)
6 tbsp (about 75 g) Sugar
1 tbsp All-purpose Flour
2 Eggs
3 tbsp Heavy cream
1 tsp Vanilla extract
1 tbsp Lemon juice


Directions
  1. Preheat oven at 175° C (345° F). Prepare cupcake pan with liners.
  2. Crumble biscuits with blender. Melt butter in a small sauce pan. Mix crumbled cookies with sugar and melted butter.
    Put 1 tablespoon of crust mixture in each cupcake liner and press them evenly into each mold with a spoon (I have a small soup ladle that fits exactly into one cupcake mold). Refrigerate while you make the filling.
  3. To make the filling put cream cheese, sugar and flour into a bowl or your stand mixer and beat on medium speed until smooth (about 2 minutes).
    Add eggs - one at a time - and continue beating after each egg for at least 30 seconds. Add heavy cream, lemon juice and vanilla extract.
  4. Pour filling carefully into each cupcake mold. Place cupcake pan on the medium rack in your preheated oven and bake for 10 minutes at 175° C (345° F). After 10 minutes lower temperature to 120° C (250° F) and bake for another 35 minutes.
  5. Remove mini cheesescakes from oven and let them completely cool off. Cover and place cupcakes in refrigerator for several hours or overnight. Covered and refrigerated the mini cheesecakes hold up for at least 3 days.


If you are a cheesecake-beginner and have never made New York-style Cheesecake before I toally recommend starting with the cheesecake cupcakes. I've had quite a few mishaps with large cheesecakes although I've made them dozens of times. But there's really not too much that can go wrong with the little cheesecakes. No spilling butter (thanks to cupcake liners), no cracking (thanks to a much shorter baking time), no worries about how to remove the cheesecake from the pan without scathing it...



Amerikanische Mini Cheesecakes New York Style

Nach 4 (!) Jahren folgt nun endlich das Rezept zu den Mini Cheesecakes, das ich damals in diesem Post versprochen hatte. Ich kann gar nicht glauben, dass es so lange gedauert hat, bis ich die super leckeren Mini Käsekuchen wieder gemacht habe. Bereits vor zwei Wochen habe ich habe ich eine Ladung Mini Cheesecakes gemacht, mir aber wieder die Mengen nicht notiert. Und so habe ich mich diese Woche noch einmal dran gemacht das Rezept zu backen - und mir endlich Mengen und Backzeiten zu notieren!

Mini Cheesecakes
Rezept
ergibt 12 Cheesecake Cupcakes

Für den Boden
15 Butterkekse (ca. 60 g bzw. 1 cup zerkrümelte Butterkekse)
1 1/1 EL Butter (zerlassen)
1 TL Zucker

Für die Käsekuchenfüllung
400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
6 EL (ca. 75 g) Zucker
1 EL Mehl
2 Eier
3 EL Sahne
1 TL Vanille
1 EL Zitronensaft


Zubereitung
  1. Ofen auf 175° C (345° F) vorheizen und Muffinform mit Cupcake-Förmchen auslegen.
  2. Butterkekse in Schüssel zerkrümeln oder mit dem Mixer fein mahlen und anschließend mit zerlassener Butter und Zucker verrühren. Einen Eßlöffel der Keks-Butter-Zucker-Mischung in jedes Muffin-Förmchen geben und mit einem Löffel (oder einer kleinen Suppenkelle) fest drücken. Kaltstellen bis die Füllung zubereitet ist.
  3. Für die Füllung Frischkäse mit Zucker und Mehl glatt rühren (ca. 2 Minuten, aber auf kleiner Stufe). Eier (nicht getrennt) nach und nach zugeben. Nach jedem Ei ca. 30 Sekunden rühren. Vanille und Zitrone hinzugeben und alles gut verrühren.
  4. Füllung in die Förmchen auf den vorbereiteten Boden geben. Bei 175 °C (345° F) 10 Minuten backen. Anschließend Temperatur auf 120 °C (250° F) reduzieren und weitere 35 Miuten bei 120 °C backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und für einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kaltstellen. Abgedeckt und im Kühlschrank sind die Mini Cheesecakes mindestens 3 Tage haltbar.

Die Cheesecake Cupcakes eignen sich super für New York Cheesecake-Anfänger, da eigentlich recht wenig schief gehen kann, wenn man sich an die Mengen- und Zeitabgaben hält. Obwohl ich schon viele New York Cheesecakes gebacken habe, sind mir dabei schon einige Missgeschicke passiert (Butter vom Boden aus der Springform gelaufen, Kuchen beim Lösen aus der Form kaputt gegangen,...), die einem dank der Muffinförmchen und kürzeren Backzeit bei den Mini-Käsekuchen nicht passieren können...

New York Mini Cheesecakes

9 comments:

  1. die sehen aber lecker aus :-) werd ich auch mal backen!

    ReplyDelete
  2. boah. yum. die mach' ich auch mal nach!!

    ReplyDelete
  3. schöne schöne schöne tellerchen sind das! :) ich würde auch behaupten die mal zu backen, aber als alleinewohnende kunststudentin mit wenig geld über tut man sowas nicht mehr, leider... außer vielleicht on very special occasions. ja, ich habe meine ansicht dazu mid-kommentar geändert. doch, die sind mal machenswert!

    ReplyDelete
  4. Wow, so ein toller Blog - ich besuche dich gerne wieder. Danke, für die tollen Rezepte
    Jutta

    ReplyDelete
  5. Einfach köstlich!
    Ich habe die cupcakes für die BabyParty einer Freundin gebacken und ein Himbeer-Frosting drauf gemacht. Sind auch schnell gemacht und schmecken fantastisch...
    Mein Mann will sie jetzt zum Geburtstag haben. :)

    ReplyDelete
  6. da fehlt eigentlich nur noch ne frische Himbeere oder ein Himbeercoulis obendrauf. Kommt in die Kategorie #neuerofen ;)

    ReplyDelete
  7. sehen die lecker aus.
    welchen käse hast du verwendet? mascarpone?
    liebst andrea

    ReplyDelete
  8. super lecker sieht das aus.
    könntest du mir bitte sagen welchen käse du verwendet hast.
    lieben dank
    alles liebe
    andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ganz "normalen" Frischkäse, z.B. Philadelphia (Doppelrahmstufe) oder auch die Alternativ-Eigenprodukte der Supermärkte, keine Mascrapone. LG, Corinna

      Delete